Elke Lauck

"Wir sind alle ganz individuell ausgerichtet in unseren Prägungen, im Gefühl, dem Denken und den jeweiligen Zielen. Für jeden von uns öffnen sich beim Arbeiten und Wirken mit der Kinesiologie mehr und mehr kleine Schlüsselchen. Schlüssel der Erkenntnis, Erfahrungen und Intuition – auch im Verständnis die Zusammenhänge zu finden. Ich habe den Weg der Kinesiologie eingeschlagen, weil es der Weg zu mir selbst ist, in meine Mitte. Etwas das mir wichtig erscheint: Bevor ich für Menschen hilfreich sein kann, möchte ich ins eigene Heil. Kinesiologische Energiearbeit bietet mir diese Möglichkeit, meine eigenen innewohnenden psychologischen Aspekte aufzuarbeiten.

Bei allen in unserer Gruppe stellen sich Veränderungen ein, mitunter ausgelöst durch diese Arbeit. Achtsamkeit, inneres Wachstum, ein Wachwerden und körperliche, wie seelische Beschwerden gehen ins Heil. Und die Sichtweise zu vielem wird eine andere. Ich würde sagen, Kinesiologie ist nonverbale Psychotherapie. Über den Muskeltest ist das jeweilige, innewohnende Thema genau zu erfragen. Das Unterbewusstsein, der Geist, in Verbindung mit dem Körpers und dem Wissen, dass alles ist mit allem verbunden ist, lässt anstehende Themen der Seele an die Oberfläche frei.

Der Weg, die Wahrheit und die Weisheit sie liegen im Herzen von dort aus ist mit Sicherheit der richtige Platz im Leben zu finden. Ich bin gerade auf diesem Weg und ich werde ihn vollenden. Klaus, dein Arbeitsordner, das Arbeitsmaterial und Handbuch ist genial strukturiert und ausgeklügelt ausgearbeitet. Und so findet ein Strukturchaot wie ich es bin, sich wunderbar zurecht - danke.“